Behandlung von Durchblutungsstörungen in den Beinen (Venenverschluss) in Güstrow

Durch eine Verkalkung der Arterien können sich Engstellen, sogenannte Stenosen, in den Arterien bilden und zu Durchblutungsstörungen der Beine führen. Diese Durchblutungsstörungen sorgen für Beschwerden beim Gehen, die im zunehmendem Stadium der Erkrankung immer stärker werden und der Betroffe nach einer bestimmten Gehstrecke oder sogar im Liegen Schmerzen verspürt. Häufig wird in diesem Zusammenhang von der Schaufensterkrankheit oder einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) gesprochen.

Während im frühen Stadium Durchblutungsstörungen der Beine von Schmerzen beim Gehen gekennzeichnet sind, treten zunehmend weitere Symptome wie nächtlicher oder dauernder Ruheschmerz, Absterben von Gewebe an den Zehen, Knöcheln oder der Ferse sowie Wundheilungsstörungen auf. Dies kann mitunter im späten Stadium eine Amputation notwendig machen.

Durchblutungsstörungen der Beine können mit einfachen diagnostischen Mitteln rechtzeitig aufgedeckt und therapiert werden. Hierfür stehen unserer chirurgischen Praxis folgenden Diagnostik-Verfahren zur Verfügung:

  • Doppler-Sonografie
  • Photoplethysmographie (D-PPG)
  • Venenverschluss-Plethysmographie (SG-VVP)
  • Phlebodynamometrie (PDM)
  • Reaktive Hyperämie (SG-AR)
  • Pneumatische segmentale Pulsoszillographie (P-SPO)
  • Phlebographie
  • Lymphabstromszintigraphie

Um einen Venenverschluss zu vermeiden und die Durchblutungsstörungen zu behandeln gibt es die verschiedensten Möglichkeiten. Von der Gefäßaufdehnung über die Kalkausschälung und Erweiterungsplastik bis hin zum Bypass ist alles möglich. Darüber hinaus ist auch die konservative Behandlung mit Medikamenten ein Teil der Therapie.

Sie haben noch Fragen zur Durchblutungsstörungen der Beine oder möchten Ihre Beschwerden abgeklärt wissen. In einem persönlichen Gespräch können wir auf alle Fragen und Sorgen eingehen und gegebenenfalls eine entsprechende Therapie einleiten. Nehmen Sie hierfür Kontakt mit uns auf unter 03843 – 21 56 16
und lassen sich eingehend beraten.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen